Mediencheck

Der Mediencheck befindet sich im Foyer neben der Registrierung. Sie haben hier die Möglichkeit, Ihre Präsentation zu überarbeiten und zu prüfen.

Im Mediencheck haben Sie die Möglichkeit
  • Ihre Präsentation/en auf dem Vortragslaptop zu überprüfen
  • letzte Änderungen in Ihrer Präsentation vorzunehmen
  • die Unterstützung durch technisches Personal in Anspruch zu nehmen

Wir bitten Sie, Ihren Vortrag auf einem Stick direkt in den Vortragsraum zu bringen und dort auf den Rechner aufzuspielen – eine Assistenz ist in den Vortragsräumen Ihr Ansprechpartner. Bitte finden Sie sich rechtzeitig vor Ihrer Vortragssession im Vortragsraum ein (15 Minuten vorher).

Datei-Format

• Bitte erstellen Sie Ihre Präsentation in Microsoft PowerPoint 97 – 2019 (*.ppt, *.pptx) oder als PDF-Datei.
• Es können nur Schriftarten benutzt werden, die in der Standardinstallation von MS-Windows 10 (deutsch) enthalten sind. Unser Vorschlag: Arial oder Tahoma. Wenn Sie andere Schriftarten verwenden möchten, müssen Sie diese in Ihre Präsentation einbetten.
• Bitte benutzen Sie ein kontrastreiches Layout und eine Mindestschriftgröße von 16 Pkt.
• Sollten Sie Bilder in Ihre Präsentation integrieren, so sind JPG-Bilder zu bevorzugen, GIF, TIF oder BMP-Dateien sind jedoch auch möglich. Bildauflösungen von 72-200 dpi sind vollkommen ausreichend.
• Sollten Sie Videos einbetten, ist das mp4 Format zu bevorzugen.

ePostersitzungen Guidelines

Bitte beachten Sie folgende Spezifikationen zur Einreichung Ihres ePosters:

  • Dateiformat: PDF (.pdf)
  • Orientierung: Einseitig, Hochformat
  • Abmessungen in Pixeln: 1080 Breite x 1536 Höhe
  • Abmessungen in cm: 38,1 Breite x 54,2 Höhe
  • Empfohlene Schriftgröße: Min. 16
  • Maximale Dateigröße: 100 MB
  • Weitere Anhänge: 40 MB max. pro Datei
  • Seitenanzahl: 1

Da es dieses Jahr eine digitale Posterausstellung geben wird, werden alle Poster digital in einem Portal hochgeladen – hierfür erhalten alle Posterreferenten eine Einladung mit Zugangslink.

Sollten Sie diesen Link nicht erhalten, melden Sie sich bitte unter psychosomatik-abstracts@kit-group.org.

Es besteht in diesem Portal die Möglichkeit das Poster als PDF hochzuladen (siehe die Spezifikationen unten) und es gibt zusätzlich und optional die Möglichkeit ein Video mit max. 5 Minuten hochzuladen. Vor Ort im Kongresszentrum sind nur die Poster an den digitalen Posterwänden zu sehen. Eventuell (optional) zusätzlich hochgeladene Videos erscheinen nur in der Mediathek.

Veranstaltungsformen

Symposien

Dauer Gesamtformat: 90 Minuten

In der Regel gibt es 3 – 5 Vorträge pro Sitzung. Sind nur 3 Vortragende in einer Sitzung geplant, kann mit einer Dauer von ca. 20-25 Minuten pro Vortrag gerechnet werden. Bei 5 Vortragenden in einer Sitzung dauert der einzelne Vortrag ca. 15 Minuten. Im Anschluss eines Vortrages sollten etwa 5 Minuten Zeit für Fragen und Diskussion bleiben. Aufgabe der Sitzungs-Vorsitzenden ist es, auf die Einhaltung der vorgesehenen Zeiten zu achten. Zudem moderieren sie die Diskussion.

Satellitensymposien

Dauer Gesamtformat: 90 Minuten

Die Verantwortung der inhaltlichen Gestaltung unterliegt der jeweils zuständigen Fachgesellschaft.

ePostersitzungen

Dauer Gesamtformat: 60 Minuten

Präsentierende stellen in einem Kurzvortrag die zentralen Inhalte des ePosters vor. Es stehen zwischen 5 und 8 Minuten pro Präsentation/ Diskussion zur Verfügung (abhängig von der Anzahl an Beiträgen in der Postersitzung).

Bitte beachten Sie, dass es in diesem Jahr ausschließlich digitale Poster geben wird. Diese werden vor Ort an Bildschirmen präsentiert und können ebenso in den Pausen angesehen werden.

Mini-Talks

Dauer Gesamtformat: 90 Minuten

Mini-Talks werden in inhaltlich zusammengehörigen Serien präsentiert. Sie sollen eine wissenschaftliche Untersuchung in ca. 5 Minuten darlegen und eine klare Take-Home-Message beinhalten. Sie dienen dazu, dass sich die Zuhörerschaft schnell einen Überblick über aktuelle Forschungsergebnisse zu einem Thema verschaffen kann.